-->

Sonntag, 19. Mai 2019

filmtastisch #2 After Passion

Film - Review
Ich war doch mal wieder schneller im Kino als gedacht und möchte euch heute meinen Senf zu der wohl heiß erwarteten Buchverfilmung "After Passion" servieren... aber hier mal erst zu den Fakten:




  • Filmstart 11.04.2019
  • Filmlänge 106 Minuten
  • FSK 0
  • Regie Jenny Gage
  • Drehbuch Susan McMartin





Donnerstag, 16. Mai 2019

Rezension #70 The One Best Man von Piper Rayne (Love and Order 1)


 Rezensionsexemplar

Durch NetGalley bin ich dankenswerter Weise an das Rezensionsexemplar von Band eins der neuen “Love and Order“-Reihe von Autorenduo Piper Rayne gelangt. Der Reihenauftakt „The One Best Man“ erschien im November 2018 bei Forever (by Ullstein) und umfasst 350 Seiten. In der Geschichte geht es um die alleinerziehende Victoria, die nach Chicago zurückgekehrt ist, um sich um ihre Mutter zu kümmern. Es dauert nicht lange, bis ihr ein alter Bekannter über den Weg läuft - Reed Warner... und er ist genau der Typ Mann dem Victoria für immer abgeschworen hat: ein Anwalt. Und nicht nur das, obendrauf ist er auch noch der Trauzeuge ihres Ex-Mannes gewesen. Das kann nicht funktionieren... oder doch?

Mittwoch, 15. Mai 2019

Rezension #69 The Hardest Fall von Ella Maise

Rezensionsexemplar

Von NetGalley bekam ich den New Adult-Roman „The Hardest Fall“ von Ella Maise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, welcher im Dezember 2018 bei Forever (by Ullstein) erschienen ist. Das Buch erzählt die Geschichte von Zoe, welche in Los Angeles zum College geht. Nach mehr als einer peinlichen Begegnung mit Dylan Reed, dem aufstrebenden Football-Star der Uni, landet sie wie das Schicksal es so will gezwungener Weise in einer Wohngemeinschaft. Beide einigen sich darauf, befreundet zu sein, doch was macht man wenn man sich in seinen Mitbewohner verliebt und einen Haufen Geheimnisse hat, die besser nicht an die Öffentlichkeit geraten sollten? 

Montag, 13. Mai 2019

Autorenfreundebuch Miriam Rademacher

Autoreninterview - Blogtour

Wer bist Du?
Ich heiße Miriam Rademacher, bin jetzt … äh …schon 45 (meine Fresse) und lebe in Osnabrück zusammen mit meinem Mann, meinem Papa, zwei fast erwachsenen Kindern und einem Hund. Wenn ich nicht gerade schreibe, arbeite ich auch noch ab und zu in meinem erlernten Beruf: Tanzlehrerin

Welche ist deine Lieblingsjahreszeit und warum?
Herbst finde ich klasse, das war schon immer so. Herbst bedeutet, dass Ruhe einkehrt, Nebel über Felder wallen, bunte Blätter zu meinen Füßen rascheln und irgendwo jemand „Laterne“ singt. Ich freu mich jetzt schon wieder drauf.