Freitag, 11. November 2016

Rezension #2 Winter Love - Ein Arzt für alle Fälle von Lotte Römer



"Winter Love - Ein Arzt für alle Fälle", ein Liebesroman von Lotte Römer, erschienen am 24.10.2016, ist eine in sich abgeschlossene Geschichte aus der ´New York Lovestories`-Reihe.
Im vierten Band der Reihe wird die Geschichte von Caroline, einer vom Leben und dessen Tragik gezeichneten Ex-Hebamme, und Liam, einem unheimlich attraktiven Tierarzt und Inhaber eines New Yorker Tierheims, erzählt.
Carolines Leben spielt sich nach schwerwiegenden dramatischen Ereignissen nur noch in ihren Vier Wänden ab - das Leben zieht an ihr vorbei. Doch eines Tages muss sie ihre Ängste zum Wohl ihres geliebten Haustieres beiseite schieben und so tritt der unglaublich feinfühlige und herrlich maskuline Tierarzt in ihr Leben... und macht es seit langem wieder lebenswert, indem er versucht sie aus ihrem Schneckenhaus zu locken.
Eine Kettenreaktion von diversen schlimmen Geschehen führt zu großen Missverständnissen und dazu, dass Caroline den neu gewonnenen Lebensmut wieder verliert. Ist die Kluft zwischen Caroline und Liam noch zu überwinden, oder hat sie ihn mit ihrem Leben verloren..?

Ein verwaschenes zartrosa ziert das Cover als Hauptfarbe. Am unteren Cover-Rand ist eine Illustration von weihnachtlichen Köstlichkeiten (die im Roman auch eine erhebliche Rolle spielen)... Hot Chocolate, Lebenkuchenmännchen... da bekommt man Hunger.
Der obere Cover-Rand wird von einem äußerst adrett wirkenden Anzugträger gesäumt, der einen süßen Hund in seinen Armen trägt (dabei wird es sich um den männlichen Protagonisten Liam und dessen treuen Begleiter Joker handeln). 
Auf der Rückseite des Buches wird dieses Gestaltungskonzept weitergeführt - die ganze äußere Gestaltung passt einfach ganz wunderbar zum Titel und zur Geschichte. Man bekommt vom Ansehen schon Lust, sich mit Tee, Keksen und dem Buch auf die Couch zu kuscheln.




Der Klapptext fesselt sofort und gibt dem Leser einen sehr guten Eindruck von der ganzen Story, ohne jedoch zu viel zu verraten. Es wirkt fast so wie eine Art Fenster, durch das man die Protagonisten beobachten kann (ähnlich wie Caroline das Leben draußen im Central Park durch ihr Fenster beobachtet) - dies ist auch bei den anderen drei Bänden der Reihe so gehalten. Durch die Straßenangabe als Headline kann man sich in New York verorten und fühlt sich so miteinbezogen in die Geschichte. 

Lotte Römer hat auf über 270 Seiten eine ergreifende und unglaublich mitreißende Geschichte erzählt, die einen bis zum Schluss in ihrem Bann hält. Sie beschreibt bildhaft die innere Welt ihrer weiblichen Protagonistin, sodass man sich leicht in sie hineinversetzen kann. Die Sprach, die Lotte hierfür verwendet ist einfach und beherbergt hier und da einige Anglizismen im Sinne einer modernen Ausdrucksweise ihrer Figuren.

Im Anhang der Geschichte kann man auch noch leckere Rezepte zum backen finden, die nur darauf warten, ausprobiert zu werden.




Den Eindruck, den man vom Klapptext erhalten hat, hat sich beim Lesen zu 100 % bestätigt. Es ist eine herzzerreißende Liebesgeschichte, die nicht vom Sex der Protagonisten dominiert wird. Lotte bildet eindrucksvoll eine schwierige Protagonistin ab, die sehr facettenreich ist. Innerhalb der Geschichte kann man wunderbar ihre Entwicklung miterleben.

Dieser Roman bietet alles, was das Herz benötigt, um diese Geschichte zu lieben!
Einzigartige Charaktere, die aus dem schlimmsten das beste machen was ihnen nur möglich ist... Die tragische Klimax, die gen Ende des Buches in immer andere schwierige und dramatische Situationen übergeht, macht das Buch außerordentlich spannend, fesselnd und unvorhersehbar. Auch dass am Ende nicht alle Probleme so mir nichts, dir nichts gelöst sind, machen die Geschichte glaubwürdig und einzigartig.
Ich hatte gerade am Ende (letztes Drittel der Story) nur noch mit den Tränen zu kämpfen, weil ich so sehr mit Caroline mitfühlen und -leiden konnte.

Lotte Römer's Stil hat vergleichbare Ähnlichkeit mit Nora Roberts, sie kann locker mit ihr aufnehmen... wobei ich ehrlich zugeben muss, dass mir Lottes Stil noch besser gefällt (als Nora Roberts-Fan ein sehr hohes Lob von mir).
Ich freue mich noch weitere tolle Geschichten von Lotte zu lesen.




Ich kann dieses Buch wahrlich jedem einfach nur ans Herz legen - es ist absolut großartig! Auch das Preisleistungsverhältnis ist mehr als angemessen. Für 2,99 € (für das E-Book) oder 8,90 € (für das Taschenbuch) bekommt man eine wahnsinnig tolle Story, die sich lohnt gelesen zu werden. KindleUnlimited Leser lesen die Geschichte kostenlos.
Ich bin von "Winter Love" begeistert und vergebe die besten 

 
die es gibt!



Coverbilder von www.amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen